Vorstandswechsel im TFBÖ

Bei der TFBÖ Generalversammlung am 25.11.2017 in Hofstetten-Grünau standen Astrid Franz und Marko Lüftenegger für eine Vorstandsneuwahl nicht mehr zur Verfügung!

Neu im TFBÖ Vorstand ist mit Jakob Heinreichsberger ein ausgebildeter Publizist der mittlerweile selbständiger Unternehmer im Medienbereich ist! Jakob wird als Vorstand für sämtliche Medien und Öffentlichkeitsangelegenheiten des TFBÖ verantwortlich sein. Im Zuge seiner Tätigkeiten wird er eine TFBÖ-Medienateilung aufbauen, um vermehrt und gezielt unseren Sport nach außen zu tragen.

Marko Lüftenegger agiert weiterhin als Vize Präsident der ITSF und wird dem TFBÖ nachwievor in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

Astrid Franz wird zukünftig als Rechnungsprüferin des TFBÖ agieren und den TFBÖ in einzelnen Projekten weiterhin unterstützen!

TFBÖ Präsident Thomas Wagner bedankt sich bei Astrid und Marko für die jahrelange enge Zusammenarbeit und wünscht Jakob viel Erfolg als TFBÖ Vorstand!

Ein Bericht der GV folgt von Jakob Heinreichsberger.

Mit sportlichen Grüßen

Euer TFBÖ

 

TFBÖ Generalversammlung

Am 25. Novermber trafen sich die Vertreter der Landesverbände (NÖ, SBG, WIEN, OÖ, STMK und Tirol) sowie die Verträter des TFBÖ in Hofstetten Grünau zur Generalversammlung des Tischfußballbundes Österreich.

 

Kassier und Vorstand werden für die Jahre 2016 und 2017 mittels Umlaufbeschluss nach der Empfehlung der Rechnungsprüfer entlastet.

Auf dem Posten des Rechnungsprüfers gibt es eine Änderung. Sebastian Simhandl legt sein Amt nieder. Astrid Franz wird in Zukunft das Wirtschaften des TFBÖ überprüfen – zusammen mit Karen Scheuer.

 

Das Amt niedergelegt haben außerdem Marko Lüftenegger und Astrid Franz. Beide stehen dem TFBÖ nicht mehr zur Verfügung. Im Namen aller Mitglieder bedankt sich der Tischfußballbund für ihre Arbeit. Neu im Vorstand ist Jakob Heinreichsberger als Schriftführer. Er soll außerdem für die Medienangelegenheiten zuständig sein.

 

Team-Training Senioren

Am Sonntag, den 18.Juni 2017, fand ein Traingsevent des Senioren Nationalteams im Trainingscenter und Vereinslokal der TFC Twisters im sonnigen Wilhering/Oberösterreich statt.

Neben dem (wiedergewählten) Kapitän: Peter Swoboda, nahmen auch Markus Kremsleitner und Gottfried Hahn aus Oberösterreich teil. Aus Tirol reiste Reinhard Wiege an; aus Niederösterreich Hannes Derntl und Michael Polierer. Ernst Benz und Christian Auer aus Wien komplettierten die Trainingssession.

Mit Engagement und Expertise unterstützte Andreas Gruber (TFC Twisters) diesen Trainingsevent!!

Im Zuge eines "Monster DYPs" konnten die Spieler nicht nur zeigen, was sie tischfußballerisch alles drauf haben, sondern auch miteinander lachen und plaudern!!!

Zu guter Letzt bedanke ich mich für Eure Teilnahme heute; bei Peters Gattin für den hervorragenden Kuchen, beim TFC Twisters für die Nutzung der Trainingsräumlichkeiten und beim TFBÖ für dessen Vertrauen!

Teamkader für Hamburg 2017

Stolz präsentiert der Tischfußballbund Österreich das Damen- und Herrenteam, welche Österreich beim ITSF World Cup und World Championships vertreten wird.

ITSF World Cup Damen Team Österreich

Pielachtal Pro Tour 2017

Von 26.-28.05.2017 fand in Hofstetten-Grünau ein Challenger Turnier mit ITSF Pro Tour Status statt.

Das Turnier war mit 86 Teilnehmern durschnittlich besucht. Bei sonnigem Wetter und toller Stimmung waren es für die Teilnehmer angenehme Tage in Hofstetten-Grünau.

Am Siegertreppchen alt bekannte Gesichter sowie auch Podestneulinge. Hier ein kurzer Überblick:

Jahresberichte 2016

Die Landesverbände aus Wien, Salzburg und Tirol haben jeweils einen Jahresbericht der vergangenen Saison veröffentlicht. Darin wird ein Überblick über gemeldete Spieler, Vereine, Fortschritte in der Sportanerkennung, Jahresprogramm, Liga, Erfolge und einen kurzen Finanzbericht gegeben. Darüber hinaus werden Ziele und Änderungen für die kommende Saison diskutiert!

 

Jahresbericht Wien

Jahresbericht Salzburg + Anhang

Jahresbericht Tirol

 

Charity Future Tour im Tablesoccer Tirol

Am Samstag, den 11.03.2017 findet in Tirol, genauer gesagt in Innsbruck, eine ganz besondere Future Tour statt. Diese Future-Tour ist nicht nur ein Tischfußballturnier, sondern gleichzeitig ein Charity-Projekt, das der Tischfußballbund Tirol in Zusammenarbeit mit dem SOS-Kinderdorf Innsbruck ins Leben gerufen hat.

Tischfußball-Trainingscenter in Wien

Mit einem Eröffnungsturnier im Jänner wurde das neue Trainingscenter standesgemäß eingeweiht.

Der junge Verein TFC Vienna Fooscats hat in Kooperation mit dem Tischfussball Shop dieses Trainingscenter ins Leben gerufen.

Tischfußball Trainingscenter TFC Fooscats plus Bowling

3 Königs Future Tour 2017

Der Saisonauftakt mit der 3 Königs Future Tour liegt hinter uns. Das Turnier war mit 55 Teilnehmern sehr gut besucht! 38 Teilnehmer kamen aus dem Heimatbundesland NÖ. Dies zeigt wieder, dass die Future Tour (geringes Startgeld - kein Preisgeld) hauptsächlich ein regionales Event ist, das einen optimalen Einstieg in die TFBÖ Tour ermöglicht.

Herausragend ist auch die Nachwuchsarbeit der NÖ Vereine. 14 Junioren aus 3 verschiedenen Vereinen Niederösterreichs nahmen am Junioren Einzel und Junioren Doppel teil.

Ergebnisse im Überblick:

LM Warm Up Future Tour 2017

Teilnehmerrekord bei der 2. Future Tour des Jahres 2017

Elias & Jonas Schossleitner

Die Sport Union TFC-Pielachtal veranstaltet am Samstag den 27.06.2015 eine Austrian Tour.

Es handelt sich hier um ein TFBÖ Turnier der Kategorie IV.
 
Gespielt wird auf 5 Garlando Turniertischen im TFBÖ Tischfussball Bundesleistungszentrum Pielachtal in 3204 Kirchberg, Schwerbach 4.
 
mehr Infos auf Facebook

Der TFC Pielachtal lädt zu einem Turnier der Austrian Tour. Im neuen Bundesleistungszentrum in Pielachtal werden folgende Bewerbe ausgetragen:

  • Offenes Einzel
  • Offenes Doppel
  • Junioren Einzel

Für das Turnier stehen insgesamt 5 Garlando Tische zur Verfügung.


Mehr Infos auf Facebook
Zur Anmeldung
Bereits Vorangemeldet

 
Mit insgesamt 9 Podestplätzen zählte der World Cup 2015 zu einem der erfolgreichsten in der österreichischen Geschichte.
Die 2 Gold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen sichterte sich Österreich den 2ten Platz im Nationenranking hinter Deutschland.
 
 
Beitrag auf Facebook

TFC Twisters ist Meister 2014 Der TFC Twisters aus OÖ/Schönering konnte am 20.09.2014 das erste Mal die österreichische Tischfußballbundesliga gewinnen!! Im Finale bezwangen Sie den Seriengewinner TFC Kellerkinder aus Wien. Auf Platz 3 landet der heurige Championsleagueteilnehmer Sport Union TFC-Pielachtal.

Somit qualifizieren sich TFC Kellerkinder abermals und TFC Twisters erstmals für die Championsleague!!

Es wartet auf die Teams nun eine spannende Herausforderung! Sie werden unser Land mit vollem Einsatz und Herzen in der europäischen Königsklasse 2015 vertreten!!

In Österreichs 2. höchster Spielstufe kürte sich ASKÖ Wal05 aus Linz zum Meister 2014. Im Finale bezwangen sie Sport Union TFU Versus Biber aus Wien. Beide Teams erspielten sich damit den Aufstieg und werden ab der Spielsaison 2015 in der 1. Bundesliga antreten!!

Der TFBÖ gratuliert den Gewinnern recht herzlich!

Der Discounter HOFER hat ab 09.05.2016 ein besonderes Angebot für Euch!

Mit dem GARLANDO MASTER CHAMPION könnt ihr ein Profi Gerät zu einem sensationellen Preis von EUR 899,-- inkl. Zustellung und Aufbau erwerben! Der handelsübliche Verkaufspreis bei diesem Produkt steht aktuell bei EUR 1.068,-- ohne Zustellung und Aufbau!

Der TFBÖ empfiehlt diesen Tisch und tritt als Partner von HOFER beim Verkauf des MASTER CHAMPION auf. In jedem erworbenen Tisch findet ihr auch Infoblätter zum Tischfußballbund Österreich.

Erwerben könnt ihr das Produkt ab 09.05.2016 in jeder Hofer Filiale!

Der Österreichische Turnierkalender wird aufgestockt und um einige neue Stationen erweitert:

1. Runde TFB-Bundesliga (1. & 2. Liga) & Austrian Tour
Schönering
TFC Twisters
31. 05. – 01. 06. 2014

Tempesta Open 2014 - Austrian Tour
Salzburg-Bergheim
TFC Tempesta
21. – 22. 06. 2014

2. Runde TFB-Bundesliga (1. & 2. Liga) & Austrian Tour
Amstetten
TFC Energy
19. – 21. 09. 2014

Energy Open 2014 - Challenger Tour - ITSF Pro Tour
Amstetten
TFC Energy
07. – 09. 11. 2014

Öst. Staatsmeisterschaften - ITSF Master Series
Hofstetten-Grünau
TFC Pielachtal
12. – 14. 12. 2014

Ausschreibungen und weiterführende Infos folgen. Der TFBÖ freut sich auf eine erfolgreiche Tour 2014 und wünscht allen Veranstaltern gutes Gelingen!

\"Skok\"Am 26. April fand in Hofstetten-Grünau der 1. Kurs der neuen TFBÖ Aus- und Weiterbildungsinitiative statt! Als 1. Schritt wurde ein Schiedsrichterkurs angeboten. Nach 4 Stunden intensiver Ausbildung durch International Referee Anton Skok wurde ein Abschlusstest durchgeführt. Dabei wurde die aktuelle Tischfußball-Regelkunde in einem 30minütigen Test abgefragt. Der TFBÖ begrüßt 5 neue ITSF Referees!
Infos zu weiteren Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen folgen.

Sportliche Grüße!
TFBÖ

Der Tischfussballbund Österreich veröffentlicht ein aktuelle Version des TFBÖ Regulatives. Neben der neu eingeführten Future Tour wurden hauptsächlich kleinere Veränderungen/Anpassungen sowie die Aussortierung von veraltetem getätigt.

Die Future Tour ist eine Kategorie die u.a. den leichteren Aufbau einer Struktur in spielschwächeren Regionen fördern kann! Diese Turnierkategorie ist aufgrund der geringen Anzahl an notwendigen Tischen vielerorts durchführbar!! Bei diesem Event muss man nicht in Besitz einer gültigen Spielerlizenz sein. Das niedrige Startgeld in dieser Kategorie ist sehr spielerfreundlich!! Zum Beispiel Hobby und Nachwuchsspielern wird hier für wenig Geld ein professionelles TFBÖ Punkteturnier geboten!

Die zusätzliche Bearbeitungsgebühr, bei Nichtvoranmeldung, von 15 EUR wurde aus dem Regulativ entfernt. Der TFBÖ versucht hier, durch vereinfachte online Anmeldeformulare, Spieler ohne finanzielle Zusatzausgaben, zu einer umfangreichen Voranmeldung, zu verleiten! Voranmeldungen sind für den Turnierveranstalter sehr wichtig und sollen dadurch nicht entkräftet werden!!

Der Vereinscup wurde im neuen Regulativ durch die Bundesliga ersetzt.

Das nächste Regulativ (gültig ab 01.01.2015) wird nach den Staatsmeisterschaften, im Dezember 2014, veröffentlicht!

Zum Regulativ

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer TFBÖ Vorstand

Anbei der Bildbericht von der TFBÖ-Generalversammlung 2013 in Hofstetten:
Bildbericht

Sportliche Grüße!
TFBÖ

ein gemeinsames Zukunftsprojekt das uns noch viel Freude bereiten wird!

Das Herrenteam wird zukünftig von Thomas Wagner betreut. Als Vertretung, Kapitän und Vertrauensmann agiert der ehemalige Damen Teamtrainer Anton Skok!

Bei den Damen übernimmt Astrid Franz die Leitung. Die Kapitänsschleife des Teams trägt zukünftig Sophie Jobstmann. Der TFBÖ geht diesen Schritt der Neugestaltung um zukünftig besser an der Entwicklung der Teamstrukturen arbeiten zu können.

Beim Damen- und Herrenteam wird es zukünftig einen Nationalteamkader und einen Sichtungskader geben.

Der Sichtungskader erfasst die Spieler/innen, die momentan noch nicht im Nationalteamkader zu finden sind, sehr wohl aber durch ihr Talent und ihre Leistungen auffallen und für Kadereinberufungen im Auge behalten werden.

Aufgrund außergewöhnlicher Leistungen können Spieler für einzelne Teambewerbe vom Sichtungskader in den Nationalteamkader nachnominiert werden.



GrundVoraussetzungen für die Einberufung ins Nationalteam sind:
  • Teilnahme an mindestens 50% der TFBÖ Turniere
  • Meldung bei einem aktiven österreichischen Verein
  • Spielstärke/Leistung
  • Teamfähigkeit
  • Positives Auftreten und Wertschätzung des Teamplays


Das Herren Team besteht zukünftig aus 16 Kaderspielern. Das Damenteam aus 12 Spielerinnen.

Die Kadereinteilungen für das verbleibende Spieljahr 2014 werden in Kürze in der Rubrik Nationalteam veröffentlicht.