Unterstützung für den Vorstand

Der Vorstand des Tischfussballbundes Österreich wird von zwei neuen ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt. Benedikt Klocker übernimmt Aufgaben rund um die Datenbanken und Schnittstellen und Wolfgang Breuer unterstützt bei Organisatorischen Tätigkeiten.

tfboe bene wolfi

Benedikt Klocker wird den technischen Support für die Rangliste und die „Rangliste neu“ (Elo-Rangliste) übernehmen. Seine Arbeit wird sich hauptsächlich im Hintergrund abspielen.

Benedikt Klocker: „Meine Aufgabe wird die Neugestaltung und Entwicklung der Spielerdatenbank sein. Zusätzlich soll es in Zukunft auch eine Elo-Datenbank geben, die ich neu entwickeln werde. Dabei ist es für den TFBÖ besonders wichtig die passenden Schnittstellen zu generieren, damit auch die ITSF darauf zugreifen kann. Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe.“

Wolfgang Breuer übernimmt organisatorische Aufgaben. Dazu gehören beispielsweise E-Mail Korrespondenz und auch Anfragen über Facebook. Das hat sich auch durch die Zusammenarbeit mit dem Landesverband Steiermark so ergeben.

Wolfgang Breuer: „Ich finde es wichtig, dass beim TFBÖ genug personelle Ressourcen vorhanden sind. Vereine, Verbände und auch der Tischfussballbund Österreich selbst sollen gemeinsam arbeiten können, damit das Angebot noch besser wird. Was wir im internationalen Vergleich bieten ist schon sehr gut. Und das sollen die Spieler auch besser kommuniziert bekommen. Wenn ich dabei helfen kann, freut mich das sehr.“