LM Warm Up Future Tour 2017

Teilnehmerrekord bei der 2. Future Tour des Jahres 2017

Elias & Jonas Schossleitner

Am 14.01.2017 fand in Salzburg das traditionelle LM Warm up statt. Das Turnier wurde zum 2. Mal, in der 2016 neu eingeführten Turnierkategorie Future Tour, ausgetragen. In dieser Kategorie wurde auch der Teilnehmerrekord erziehlt. 

Angesetzt wurden die Bewerbe Offenes Einzel sowie Offenes Doppel! Im Einzel spielten 50 Teilnehmer/innen um den Turniersieg. Im Doppel traten 29 Teams gegeneinander an! Ausgetragen wurde eine Qualifikation (4 Matches) mit anschließendem Single KO. Gespielt wurde auf 6 Garlando Turniertischen! Start des Turniers war um 12:00 Uhr. Beendet wurde das Turnier mit dem Finale um 22:30 Uhr.

4

Die Future Tour ist ein unkompliziertes, aber pofessionelles Turnierformat, das jedes Tischfußball Lokal in Österreich austragen kann. Vonnöten sind hier zumindest 2 Garlando Turniertische. Pro Bundesland dürfen im Jahr maximal 4 Future Tour Turniere ausgetragen werden. Das Startgeld ist mit 2 Euro pro Bewerb absolut anfängerfreundlich. Alle Teilnehmer erhalten Punkte für die Garlando Rangliste. Die Sieger erhalten in dieser Kategorie kein Preisgeld. Als Belohnung für ihren Erfolg erhalten die ersten 3 schöne Pokale! Das Startgeld bleibt als Förderung zu 100% (abzüglich Pokale) beim austragenden Verein!

Folgende Personen/Teams gewannen das 2. TFBÖ Turnier des Jahres 2017:

Offenes Einzel:
1. Platz Kevin Hundstorfer
2. Platz Vladimir Drabik
3. Platz Lukas Mayerhofer

Mayerhofer & Hundstorfer & Drabik

Offenes Doppel:
1. Platz Kevin Hundstorfer / Vladimir Drabik
2. Platz Lukas Mayerhofer / Mark Reizelsdorfer
3. Platz Andreas Gruber / Dominik Falkensteiner

Doppel Plätze 1 - 3

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns beim Veranstalter für ein absolut gelungenes Turnier!

Vollständige Ergebnisse findet ihr hier

PS: Möchten auch Sie eine TFBÖ Future Tour austragen und damit eventuell den 1. Schritt in ihrem Lokal in Richtung Tischfußball Sport zu tätigen? Dann melden Sie sich bei uns!!
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!