Nachtrag zur 1. Future Tour im CULT

Autor: TFC CULT-Wuzelteam

Am Samstag den 15. Juni 2019 fand in Klaus die erste CULTige Future Tour statt.

Mit nur Damen und Junioren Bewerben fand das erste Turnier des CULT Wuzelteams statt, es war ein voller Erfolg und auch die unbekannten Gesichter des CULT Wuzelteams konnten sich durch Top Leistungen erstmals vorstellen.

 

 

Die Klauser Michael Buchegger und Christin Elsenhuber konnten bei ihrem ersten nationalen Turnier ihren Heimvorteil voll ausnutzen und spielten sich überraschend im Junioren Doppel auf Platz 2. Ihnen gelang es auch Laurin Breuer und Raphael Holzer auf Platz 3 zu verweisen. Laura Edlmayr und Elli McDonald konnten sich im Finale erst im 5. Satz Gold sichern.

Im Junioren Einzel setzte sich Elli McDonald in einem Finale auf Augenhöhe erst im letzten Satz hauchdünn mit 8:7 gegen Laurin Breuer durch. Platz 3 ging an Raphael Holzer.

Die Damen Bewerbe konnte das CULT Wuzelteam dominieren und holte im Damen Doppel wie auch in Damen Einzel einen CULTigen Doppelsieg! Im Doppel gewannen Christin Elsenhuber und Elli McDonald vor Karin Fachberger und Laura Edlmayr. Die Waldviertlerinnen Hanna und Marlene Steyrer holten mit Bronze ihre erste Medaille bei einem nationalen Turnier.

Im Einzel wurde Elli McDonald ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann vor Karin Fachberger und Laura Edlmayr ihre an diesem Tag 4. Goldmedaille.

Das CULT Wuzelteam bedankt sich bei allen, die den weiten Weg auf sich genommen haben, um dabei zu sein und gratuliert allen Spielern zu den erreichten Ergebnissen!