Nachtrag von der 1. Future Tour im Zillertal

Autor: Tablesoccer Tirol

Am 06.04. gab es die erste Future Tour im Zillertal.

Los ging es mit dem Old School Doppel, das dann auch "old people" gewinne konnten.

Gerhard Lendl/Thomas Brüstle gewannen den Bewerb über die Verlierseite und besiegten sensationell Marco Niedermayer/Stephan Mikula. Dritter und somit wieder einmal voll in seinem Element, Mario Binder mit seinem Doppelpartner Markus Suppanitz. Erfreulicherweise war die Wuzzl Tenne aus Thiersee wieder dabei und konnte mit dem Duo Andreas Bellinger/Michael Thaler den vierten Platz erreichen.

 

 

Danach stand das offene Einzel mit 28 Spielern an, das in einem neuen Modus ausgeführt wurde. In der Vorrunde gab es eine 5 Spiele mit Schweizer Modell und anschließend eine Teilung in "Profi" und "Amateur". Im "Amateur Bereich" holte sich Reinhard Wiege den ersten Platz vor den beiden Kufsteinern Lukas Haslinger und Sophie Künig. Auch diesmal fand sich ein Thierseer auf Platz vier wieder, Stefan Seeleitner. Im "Profi Bereich" wurde mit Gerhard Lendl der beste TST Spieler Vierter. Platz drei holte sich Mario Binder aka "BronzeMoe". Das Duell Marco Niedermayer gegen Markus Suppanitz, ging äusserst knapp mit 8:7 im 5. Satz an den Kufsteiner Suppanitz.

Am nächsten Tag ging es mit dem offenen Doppel weiter. Elf Doppel waren diesmal am Start und erneut Schweizer System in der Vorrunde und dann "Amateur" und "Profi" Division. In der Amateur Division landete vollkommen überraschend das top gesetzte Doppel Marco Niedermayer/Stephan Mikula, die schlussendlich den Bewerb gegen das TST Doppel Andreas Angerer und Thomas Wolf gewannen. Dritter wurden Lukas Haslinger/Sophie Künig, die sich gegen Paul Spindelberger/Gabor Hunyadi durchsetzen konnten. Im Profi Bereich holten sich Mario Binder/Markus Suppanitz den ersten Platz. Sie gewannen gegen Matthias Riml/Elias Brugger (TST/vereinslos). Nicht genug mit einer Medaille hatten Gerhard Lendl und Thomas Brüstle. Sie besiegten das Duo Christian Bernegger/Andreas Bellinger um Platz 3.